• EuroBLECH 2016

    EuroBLECH 2016


    WEITERE INFORMATIONEN
  • 69 JAHRE

    69 JAHRE

    1946 von Herrn Isamu Amada gegründet, setzt sich die Gruppe gleichen Namens heute aus achtzig Gesellschaften und Tochterunternehmen weltweit zusammen.
    Ursprünglich auf Sägen spezialisiert, hat der Gründer dem Unternehmen einen neuen Impuls gegeben, indem er sich der Herstellung von Blechbearbeitungsmaschinen zuwandte. 69 Jahre und 3100 Patente später zählt die Gruppe beinahe 9000 Mitarbeiter.
    So ist sie zu einem Weltführer in diesem Industriezweig geworden.

    WEITERE INFORMATIONEN
  • 1 Maschine - 2 Technologien

    1 Maschine - 2 Technologien

    Die LCG Baureihe mit seinen neuen Antriebseinheiten ermöglicht High-speed Schneidtechnologie und hohe Beschleunigungswerte für alle Materialbereiche.

    Mit der LCG-3015 AJ stellt AMADA einen neuen weltweiten eingesetzten Standard-Faserlaser vor. In Verbindung mit der Amada eigenen Strahlquelle konnte die Produktivität nochmals gesteigert werden.

    Die gegenüber herkömmlichen CO2-Lasern um rund 30 % gesteigerte Energiedichte erlaubt beim LCG-3015 noch höhere Schnittgeschwindigkeiten bei geringster Oberflächen-Rauigkeit.

    WEITERE INFORMATIONEN
  • FLW 4000

    FLW 4000

    Faser-Laser-Technologie jetzt auch für das Schweißen

    Besonders anwenderfreundlich wird die FLW Serie durch ihre speziell entwickelte Software-Lösung in Verbindung mit einem hochauflösenden Kamerasystem. Es dient in der Einstellphase dem Positionieren des Schweißkopfs und der Definition des genauen Schweißverlaufs. Intuitiv gelangt der Anwender schneller als bisher zu einem lauffähigen Schweißprogramm, die Zeit für das Einrichten der Anlage wird um ca. 50 Prozent verkürzt.

    WEITERE INFORMATIONEN

Amada weltweit